Abschluss


Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussarbeit ab. Während des gesamten Jahres erstellt jede/r Teilnehmer/in ein ausführliches "Baumbuch" zu einem selbst gewählten Baum oder Strauch. Hierfür werden im Jahresverlauf Informationen gesammelt, Baumübungen durchgeführt, Jahreszeiten-Fotos, Zeichnungen u.ä. gemacht sowie Tees, Tinkturen oder Salben hergestellt. Das "Baumbuch" wird an einem der letzten beiden Wochenenden in der Gruppe vorgestellt.

Über die Teilnahme wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.


Die Waldheilkunde-Ausbildung berechtigt gemäß Heilpraktikergesetz nicht zur Ausübung der Heilkunde!!!

Waldheilkunde
Silke Stößer
Kronenstrasse 10/1
72108 Rottenburg-
Wendelsheim

tel. 0 74 72 - 987 34 08
info@waldheilkunde.de